Schlagwort-Archive: Fahrrad

Traumforschung

Träume sind wie Reisen im Zeitraffer. Mit zunehmendem Alter kann ich mich immer besser an die Träume erinnern. Gemäss der Traumforscherin Inge Strauch ist in den männlichen Träumen die Berufswelt sehr wichtig, während die Frauen häufiger von ihren kleinen Kindern träumen. Mit der Entdeckung des REM-Schlafs war es der Forscherin möglich, im Schlaflabor die Probanden gezielt in jenen Schlafphasen mitten in der Nacht zu wecken, in denen sie sich besonders gut an Träume erinnern können. Über das Wetter werde im Traum nicht diskutiert. Smalltalk, der im wachen Leben auf Partys eine wichtige Rolle spielt, finde im Traum allgemein nicht statt. Die Frage nach dem Sinn von Träumen sei jedoch genauso schwer zu beantworten wie die Frage nach dem Sinn des Lebens. Manche glauben, dass wir nachts im Schlaf einfach Informationen verarbeiten und unsere Eindrücke des Tages — seien sie nun negativ oder positiv — sortieren und einordnen. Im Informatik-Jargon gesagt werden Gedächtnisinhalte in verschiedene Speicher verschoben.

Traumdeutung

Traumforschung weiterlesen

Werbeanzeigen

Reisen

Der Blog enthält mehr Träume …

Traum vom Schnellzug

In einer Januarnacht träume ich etwa vier kurze Träume, was ich feststellen kann, weil ich immer wieder aufwache: um 11:45 Uhr, 2:00 Uhr und 6:00 Uhr. Alle Träume handeln vom Reisen. In einem Traum reise ich mit dem Schnellzug von Zürich nach Schaffhausen. Die Reise dauert so lange wie eine Fernreise. Ich möchte daher ein Getränk kaufen, was aber nicht möglich ist, weil ich im Jestetter Zipfel von einem Kondukteur kontrolliert werde. Raum und Zeit spielen eine rätselhafte Rolle.

Der leere Akku

Reisen weiterlesen

Die Generation der Babyboomer

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Die Babyboomer (Nachkriegsgeneration, Jahrgänge bis 1964) sind doppelt bevorzugt, weil sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort aufgewachsen sind. Sie erlebten nach dem Weltkrieg weder Arbeitslosigkeit noch Armut, Unfreiheit oder Hoffnungslosigkeit, hingegen den wirtschaftlichen Aufschwung. Sie profitieren in ihrem Leben zuerst von guten Bildungsmöglichkeiten und geniessen nach dem aktiven Berufsleben ein sicheres und gesundes Alter: „die Generation der Gewinner“ (NZZ am Sonntag). Der Umwandlungssatz für die Neurenten der Nachfolgenden wird bereits reduziert. Für die Babyboomer ist es fast selbstverständlich geworden, im materiellen Wohlstand aufzuwachsen und zu leben. Daher treten für das Glück eines Menschen andere Werte in den Vordergrund: die sozialen Beziehungen, eine befriedigende und herausfordernde Tätigkeit und ein selbstbestimmtes und gesundes Leben. Auf einer Newsweek-Liste der 100 konkurrenzfähigsten Staaten belegen die Schweiz (2), Deutschland (12) und Oesterreich (18) Toppositionen. 2010 wurden die Länder wieder einmal nach den fünf Kriterien Wirtschaftsdynamik, Bildung, Gesundheit, politisches Umfeld und Lebensqualität beurteilt. Im Weltglücksbericht der UNO 2017 sind die Top-Fünf-Ränge von Ländern aus Westeuropa belegt: Auf Norwegen folgen Dänemark, Island, die Schweiz und Finnland. Die Zeitschrift Lancet hat die Gesundheitsversorgung in 195 Ländern untersucht. Auf einer Skala von 0 bis 100 erreichte Andorra im Jahr 2015 mit 94,6 die Bestnote, Platz zwei belegt Island, gefolgt von der Schweiz, Schweden und Norwegen. Die Generation der Babyboomer weiterlesen

Das Rätsel

Es ist wertvoll, die Brüche in der Biografie zu erkennen und beschreiben.

Abbruch

Der Abbruch ist ein Symbol für die Pubertät.

Abbruch
Alles muss weg

Die Pubertät ist ein schwieriges und dunkles Kapitel. Es erwacht ein unbestimmtes Sehnen nach dem grossen Abenteuer. Der Jugendliche schlüpft in verschiedene Rollen und probiert diese wie Kleidungsstücke an. Der bekannte Kinderarzt Remo Largo meint, die wichtigste und schwierigste Phase im Leben des Menschen sei der Uebergang zum Erwachsensein: „In dieser Lebensphase haben die Jugendlichen drei grosse Herausforderungen zu bewältigen: sie lösen sich von ihren Eltern ab, sie müssen sich sozial integrieren, sie müssen eine Ausbildung machen und eine Anstellung finden“. All das sei unglaublich anspruchsvoll.  Das Rätsel weiterlesen